Entsorgungsengpässe bei der Abfallsorte 5: Faul- und gärfähige radioaktive Abfälle

Wir müssen Sie darüber informieren, dass bei radioaktiven Abfälle der Abfallsorte 5 (faul- und gärfähig) in Zukunft mit Entsorgungsengpässen zu rechnen ist.

Aufgrund geänderter Anforderungen bei der Überstellung der faul- und gärfähigen radioaktiven Abfälle an unseren Konditionierer, sowie fehlender Lagerkapazität für faul- und gärfähigen radioaktiven Abfälle in der Landessammelstelle Bayern, müssen wir einen zeitlich nicht zu definierenden Annahmestopp für die Abfälle der Abfallsorte 5 aussprechen. Voraussichtlich wird eine Anlieferung von faul- und gärfähigen Abfällen nur noch ein Mal pro Jahr möglich sein.

Die nächsten Entsorgungen können aus heutiger Sicht frühestens im Sommer 2019 erfolgen. Voraussetzung dafür ist, das die Ablieferungspflichtigen die Entsorgung bei der Landessammelstelle schriftlich bis zum 30.04.2019 durch den  Antrag und Begleitschein beantragen. Die Annahmeformulare sind für jeden Abfallbehälter vollständig ausgefüllt und unterschrieben der Landessammelstelle zuzusenden.

Faul- und gärfähige radioaktive Abfälle die nach dem 30.04.2019 beantragt werden, können frühesten wieder 2020 entsorgt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis